<Previous      Next>
I
i have a suitcase
i use on difficult days to carry
thumbtacks across the river

my tool shed is full of
the usual things they
go by the quarterly reports

i have a transistor radio
and sometimes forget how it starts
i listen to the grass grow
when i’m allowed

II
i live in a house
where every hour roof-
beams break from the garden fence

in the kitchen paper clips
collect under the coffee
service – i know that.

a big lion lives in
my bed sings all
the seamen to sleep

III
i found something
that never stops
knocking on the door

stuck crêpe edging
around the window
pretty new world

the room wrapped
in columns of blue
holds the air in out


*


I
ich habe einen koffer
darin trage ich an schweren tagen
reissnägel über den fluss

in meinem geräteschuppen
lagern gewöhnliche dinge
richten sich nach quartalsangaben

ich habe ein transistorradio
und vergesse manchmal den anfang
wenn es erlaubt ist
höre ich gras wachsen

II
ich wohne in einem haus
da brechen stündlich dach-
latten aus dem gartenzaun

in der küche lagern büro-
klammern unterm kaffee-
service – das weiß ich.

auf meinem bett wohnt ein
großer löwe singt alle
seemänner in den schlaf

III
ich habe etwas gefunden
dass hört nicht auf
an die tür zu klopfen

habe einen kreppsaum
um das fenster geklebt
schöne neue welt

das zimmer von
blausäulen eingefasst
hält die luft ein aus